Gabi Anders - Es geht darum, dass man sich nicht ergibt

Gabi Anders

Es geht darum,

dass man sich

nicht ergibt

Geest-Verlag 2020

ISBN 978-3-96685-788-9   

140 s., 11 Euro

 

Lyrik, Kurzprosa, journalistische Arbeiten und Notizen doku-mentieren gesellschaftliche Realität und individuelle Erfahrung über einen Zeitraum von mehr als 35 Jahren, geschrieben von einer, die stolz ist auf ihre proletarischen Wurzeln und schon als Kind am Küchentisch Diskussionen über Politik, Liebe und Leidenschaft, Kräfteverhältnisse im Betrieb und Kämpfe für Gerechtigkeit in sich aufgenommen hat.

Gabi Anders, 1957 in München geboren, arbeitet als Sozialpädagogin und Familientherapeutin in der Krisenintervention. Als Schriftstellerin hat sie die Lyrikbände ‚Lach sie an die Wand‘ und ‚Plötzlich ist Licht in den Tag gekommen‘ und die Romane ‚weißschwarz‘ und ‚Der Geruch von Wasser‘ veröffentlicht, zudem Kurzprosa und Performance-Texte. Gabi Anders ist Gewerkschafterin, Antifaschistin und aktiv im Werkkreis Literatur der Arbeitswelt. Sie hat einen Sohn und eine Tochter. Mit ihrem Mann, Holger Reichhelm, Liedermacher und Gitarrist, verbindet sie auch eine künstlerische Zusammenarbeit.

 

 

 

Artikelnummer: 978-3-96685-788-9
11,00€inkl. MWSt.

Katalog: